top of page
  • Valerie

Wir haben einen schönen Schießstand in der Nähe von Wien, Österreich, ausprobiert


Letzte Woche waren wir in der österreichischen Hauptstadt. Nachdem wir ein Stück Sachertorte genossen hatten, fuhren wir zum Shooting Park Austria in Leobersdorf: Der Nervenkitzel, den wir hatten, ließ uns die Kalorien im Handumdrehen verbrennen!

Die Schießanlage liegt etwa 40km von Wien entfernt. Die ist leicht zu finden und besteht aus fünf Schießständen, auf denen man Parcours, Skeet, Olympic Trap, Double Trap, Compak Sporting, Universal Trap und mehr schießen kann.

Jeder Schießstand ist automatisiert. Eine wiederaufladbare Chipkarte muss in einen Automaten eingeführt werden, der die Kosten für die Runde je nach der gewählten Disziplin abzieht. Dann kann die Runde beginnen.

Nach 9 Runden (wir waren wie Kinder in einem Süßwarenladen) kehrten wir im Restaurant ein, um uns zu erfrischen, dann in der Boutique, wo man Munition, Flinten, Westen usw. kaufen kann.

Fazit: Der Shooting Park Austria war ein sehr angenehmes Erlebnis. Die Anlage ist gut gestaltet, sauber und gut gepflegt. Auf der menschlichen Seite steht den Kunden ein freundliches und hilfsbereites Team zur Verfügung. Wir werden wiederkommen!






Comments


bottom of page